Jedem Leben seinen Bereich  
     
     
     
 

Jede Pflanze hat ihren natürlichen Lebensbereich  -nur dieser entspricht ihren Lebensbedingungen mit den wichtigsten Faktoren Bodenart, von Feuchtigkeit bis trockenen und Licht bis Schatten.

Der natürlichen Teich besteht aus mehreren Lebensbereichen - erst die Summe aus den Pflanzen aller Lebensbereiche macht eine Teichlandschaft abwechslungsreich wie schön. Darum besitzt auch ein als natürlich schön empfundener Gartenteich mehrere Lebensbereiche beziehungsweise Pflanzzonen. Jeder Lebensbereich hat seine eigenen Pflanzen-Gesellschaften. Die Lebensbereiche eines Gartenteichs  unterscheiden sich vor allem durch ihre Feuchtigkeit oder den Wasserstand , insgesamt sind es fünf von der Teichmitte bis zur Gartenzone

 
     
 

    Sie heißen:

 
      1. Seerosenzone
    2. Flachwasserzone                      
    3. Sumpfzone                                              
Für mehr Infos bitte die einzelnen Zonen anklicken 
    4. Feucht Zone
    5. Gartenzone um den Teich